Multimodale Regulationsförderung-Marlies Venohr

Lange habe ich nach einem passenden Begriff gesucht.
Multimodal -ist ideal, heißt es in der Fachsprache. Multimodal berücksichtigt, dass sich die Wirkung potenziert, wenn man verschiedene Methoden parallel zueinander anwendet.
Regulationsförderung - die Fähigkeit des Körpers, die Regulation von Stoffwechsel, Anspannung und Entspannung, Herzratenvariabilität, Schlafrhythmus etc. - kurz die Selbstregulation wieder herzustellen. Die Fähigkeit des Geistes, sich von Sorgen und Nöten, Gedankenkreisen, Selbstzweifeln, Schuldgefühlen, Trauer, Stress und Ärger zu befreien und mit mehr Gelassenheit und Lebensfreude in den Tag zu gehen.

Die mulitmodale Regulationsförderung ist auf eine enge, halbjährliche Begleitung ausgelegt. Sie richtet sich an alle, die Unterstützung dabei suchen, sich selbst zu helfen.  

Die Methoden stammen aus Kinesiologie, Lösungsorientierter Beratung, META-Medizin Gesundheitsberatung, Herzintelligenz, Quantum Entrainment, Energetische Erfahrungsheilkunde (Blütenessenzen, Heilsteine, Akupressur...)*. 

Ein halbes Jahr lang erhalten Sie monatlich vier Einzelsitzungen und vier mal 30 Minuten Energietankstelle. Schwerpunkt ist die kinesiologische Begleitung und Coaching durch mich.

Zu Beginn forsche ich nach Ursachen und Zusammenhängen zu Ihren Problemen. Desweiteren steht zu Beginn der Meridianausgleich und die Erhöhung Ihres Energieniveaus im Vordergrund. Dann geht es daran, Blockaden zu lösen. Blockaden können sein: ungesunde Denkmuster (Schuld, Selbstzweifel), schlechte Erfahrungen, belastende Ereignisse etc. Auch Unverträglichkeiten, körperliche Belastungen durch medizinisch notwendige Behandlungen (z.B. MRT, Antibiotika, Zytostatika), Herde und Störfelder in Zähnen oder Drüsen, Fehlhaltungen des Bewegungsapparates und vieles andere mehr. Ein weiterhin wichtiger Aspekt ist das Gespräch, gerne auch auf Wunsch mit Ihren Angehörigen. Hier geht es z.B. darum, wie man ungesunde eingefahrene Verhaltensmuster ändert, Ernährung umstellt, miteinander reden lernt usw.

Nach und nach kommen zu meiner Begleitung die Module der Kolleginnen hinzu. Dabei entscheiden Sie, welches der Wohlfühl-Module am besten zu Ihnen passt. Ziel ist es, Sie Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu führen.

Die multimodale Regulationsförderung ist auf ein halbes Jahr ausgerichtet. Danach kann dann eine Einzelbegleitung im 4-6 Wochenrhythmus anschließen. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, die Begleitung um weitere drei Monate zu verlängern.

fiktive Beispiele (Sitzungen jeweils 60 Min)

Klient mit Diagnose funktionalen Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen

1. Monat 2. Monat 3. Monat 4. Monat 5. Monat 6. Monat
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Wellness-
Massage
Wellness-
Massage
Klangmassage sensitive
Lebensberatung
Kinesiologie
M. Venohr

Kinesiologie
M. Venohr

Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Wellness-
Massage
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Klangmassage sensitive
Lebensberatung
Kinesiologie
M. Venohr

 

Klientin mit Neigung zu depressiver Verstimmung 

1. Monat 2. Monat 3. Monat 4. Monat 5. Monat 6. Monat
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kreative
Therapie
Kreative
Therapie
Kreative
Therapie
Kreative
Therapie
sensitive
Lebensberatung
Kinesiologie
M. Venohr

Kinesiologie
M. Venohr

Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Wellness-
Massage
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Kinesiologie
M. Venohr
Klangmassage Klangmassage Kinesiologie
M. Venohr

 

 

* Ich stelle keine Diagnosen. Meine Begleitung ersetzt nicht die medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Siehe auch unter Infos §§

Zum Anfang