Marlies Venohr

  Begl. Kinesiologin  Wellnesstherapeutin  Spirituelle Begleiterin

Über den Körper die Seele berühren

2015 absolvierte ich meine Ausbildung zur Massage- und Wellnesstherapeutin bei Terramedus. Ich erlernte die Klassische Rückenmassage, Sportlermassge, Aromaölmassage, HotStonemassage, Gesicht- und Fußmassage.

2018 erlernte ich bei meiner Freundin Martina in Frankreich eine ganz besondere Ganzkörpermassage kennen, die mit 30 Min. kurz und dennoch sehr entspannend ist. Ich taufte sie "Energie in Harmonie"-Massage.

Im März 2020 fand ich zur Transformationsmassage (R) und Sandra Merkle. Sie schreibt: "Diese neue Massageform verbindet die Elemente der tiefen Entspannung, der körperlichen Wirkung durch Massageimpulse, die Intention der Veränderung und die Kraft unseres Herzens!"

Das Massieren bereitet mir große Freude. Während der Kunde/die Kundin immer tiefer entspannt, genieße ich den Fluß der Massagegriffe und werde völlig gedankenfrei. Für mich ist die Transformationsmassage (R) etwas ganz besonderes geworden. Sie ist mehr als Wellness und weniger als Therapie. Menschen, auf diese sanfte und doch konkrete Art, in ihrem eigenen Tempo, auf ihrem Weg, zu unterstützen, entspricht meiner Grundhaltung des liebevollen, fürsorglichen und wertfreien Umgangs miteinander.

Ich bin sehr, sehr dankbar, diese "Arbeit" tun zu dürfen.

Meine Beschreibung "Was ist Transformationsmassage?"lautet:

Die Transformationsmassage(R) ist eine besondere Form der Energiearbeit. Sie verbindet das Herzenergiefeld und die Quantentheorie mit klassischen Massagegriffen. Jeder Griff ist eine Angebot an das Energiefeld des Menschen. Ein Angebot, niedrige Schwingungen, die z.B. auf Stress, Emotionen oder Glaubenssätzen basieren,  in höhere Schwingungen, wie Liebe, Harmonie und Geborgenheit zu wandeln. Da, wo Resonanz besteht, kann Veränderung geschehen. Die Transformationsmassage (R) ist im Außen eine ganz normale Massage. Im Innen birgt sie ein großes Potenzial zur Transformation der kleinen und großen Lebensthemen.